Wir sind ein Unternehmen mit einer über 80 jährigen Verkaufstradition. Tausende zufriedener Kunden und die vielen Stammkunden sind das beste Zeugnis dieser langen Zeit (Was meinen unsere Kunden).  Unsere Kulanz und unser Service ist sprichwörtlich. Damit dies auch in im Online Geschäft so weitergeführt werden kann,  regeln diese AGBs die Beziehung zu unseren Kunden in diesem Geschäfts-Bereich.

1.    Geltung dieser AGB
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Möbel Waeber AG mit Sitz in Pfäffikon ZH und ihren Kunden. Sie bilden einen integrierenden und ergänzenden Bestandteil für alle Aufträge, die über den Online-Shop, per Telefon oder per E-Mail abgeschlossen werden.


2.    Registration bei der Bestellung
Es ist dem Kunden überlassen, sich bei einer Bestellung im Online-Shop der Möbel Waeber AG zu registrieren oder eine Bestellung ohne Registration zu tätigen. In jedem Fall ist der Kunde verpflichtet, wahrheitsgetreue Angaben zu seiner Person zu machen. Die Möbel Waeber AG behält sich das Recht vor, Kundendaten jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu löschen oder ein Benutzerkonto zu sperren.


3.    Angebot und Bestellung
Die Auflistung des Sortiments im Online-Shop der Möbel Waeber AG stellt noch keine rechtlich bindende Offerte dar. Die Darstellung im Online-Shop erfolgt unverbindlich.
Gibt der Kunde per Online-Shop, E-Mail, Telefon oder Fax eine Bestellung auf, so erteilt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages.
Der Kunde erhält von der  Möbel Waeber AG eine Bestätigung, dass die Bestellung eingegangen ist. Diese Bestätigung stellt seitens Möbel Waeber AG keine Annahme des Angebots dar. Die Möbel Waeber AG behält sich das Recht vor, die Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Ein rechtlich bindender Kaufvertrag kommt erst mit dem Versand der Auftragsbestätigung durch die Möbel Waeber AG zustande.


4.    Annullation der Bestellung und Gebühren
Eine bestätigte Bestellung ist rechtlich verbindlich. Eine  Annullation der Bestellung ist nur mit einer Kostenfolge möglich. Die Auflösung muss in jedem Fall schriftlich mit Begründung erfolgen.


5.    Räumliche Geltung unserer Angebote und Preise
Alle Preise verstehen sich rein netto, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Unsere Angebote im Online-Shop gelten nur für die Schweiz.  Bestellungen aus dem Ausland können nicht berücksichtigt werden. Wir behalten uns  das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für den Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise. 

 
6.    Auslieferung und Abholung
Alle bestellten Produkte können bei der Möbel Waeber AG in Pfäffikon ZH nach Absprache abgeholt werden. Lieferungen werden nur in der Schweiz ausgeführt. Die bestellten Produkte werden an eine Schweizer Adresse geliefert.


7.    Uebereinstimmung mit dem Modell
Sofern nicht etwas anderes vereinbart ist, erfolgt die Bestellung entsprechend dem vom Käufer gewählten Muster oder Modell. Vorbehalten bleiben geringfügige Modelländerungen oder Abweichungen in Farbe, Struktur und Verarbeitung sowie naturbedingte Unterschiede wie Holzmaserung, vernarbte Lederstellen und verschiedenartige Steinadern. Echt Leder ist ein Naturprodukt. Narben, Risse, Mastfalten und Farbdifferenzen sind das beste Echtheitszeugnis für dieses Material. Auf dem Bild abgebildete Dekorationsartikel sind, wo nicht namentlich aufgeführt und erwähnt, nicht Bestandteil des Produkteangebotes. 


8.    Lieferfristen und –kosten
Wir liefern die bestellte Ware an die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versand, Liefer- und Montagekosten. Diese sind vor Abgabe der Bestellung aufgeführt. Die Lieferung kann auch in Teillieferungen erfolgen, sofern diese dem Kunden zumutbar sind. Sollten auf Wunsch der Möbel Waeber AG Teillieferungen durchgeführt werden, so übernimmt die Möbel Waeber AG die daraus entstehenden Mehrkosten.
Bei einer Lieferung durch unsere Lieferteams muss die Zufahrt mit einem Kleinlaster gewährleistet sein. Sollte keine direkte Anlieferung möglich sein, so muss die letzte Strecke entweder auf eigene Kosten übernommen werden oder ein neuer Termin gegen entsprechenden Aufpreis vereinbart werden.
Es ist Sache des Kunden, den Zugang in die Räumlichkeiten zu gewährleisten. Türen und Durchgänge müssen frei zugänglich sein. Wenn die Lieferung nur dank eines Möbellifts durchgeführt werden kann, so ist dieser durch den Besteller zu organisieren, ansonsten wird nur bis zur Bordsteinkante geliefert.


9.    Abholfristen
Lager-und Bestellartikel müssen nach Avisierung innert 20 Arbeitstagen abgeholt werden. Wird die Ware nicht innerhalb dieser Frist vom Kunden abgeholt, so wird dem Kunden eine Lagergebühr von mindestens 2% der Bruttoverkaufssumme/Monat verrechnet.


10.    Zahlung
Die Möbel Waeber AG akzeptiert die während des Bestellvorgangs dem Kunden angezeigten Zahlungsarten. Der Kaufpreis sowie, falls gewählt, die anfallenden Versand-, Liefer- und Montagekosten, werden zum Zeitpunkt der Bestellaufgabe belastet. Wählt der Kunde als Zahlungsart Vorauszahlung, wird die Bestellung nach Eingang der Zahlung bearbeitet. Der Kunde wird über den Zahlungseingang informiert. Verzögert sich die Zahlung, verschiebt sich die Lieferfrist entsprechend. Erhalten wir die vereinbarte Zahlung  nicht innerhalb von 5 Tagen, gilt die Bestellung als nichtig und erlischt.  Nicht geltend gemachte Rabatte können nachträglich nicht mehr gewährt werden. Rabatte können nicht kumuliert werden.


11.    Eigentumsvorbehalt und Verrechnung
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum der Möbel Waeber AG. Diese ist berechtigt auf Kosten des Käufers die Eintragung im Register der Eigentumsvorbehalte zu veranlassen, wenn sie ihre Forderung als gefährdet erachtet. Gegenforderungen können nur mit Zustimmung der Firma Möbel Waeber AG verrechnet werden.


12.    Mängel
Mängel an der Ware muss der Käufer der Möbel Waeber AG sofort, spätestens aber innert 8 Tagen nach dem Erhalt der Ware melden. Später innerhalb der Garantiefrist entdeckte Mängel sind sofort nach ihrer Entdeckung zu melden. Mangelhafte Abholware ist vom Käufer sofort oder spätestens 8 Tage nach Entdeckung der Verkäuferin am Ort der Abholung zu präsentieren


13.    Garantie
Mängel werden von der Möbel Waeber AG im Rahmen der Garantie kostenlos behoben, wenn sie es nicht vorzieht Ersatz durch mangelfreie Ware zu leisten. Die Garantie erlischt, wenn Waren trotz erkennbarer Mängel vom Käufer weiterverarbeitet oder geändert werden. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Für die Ersatzlieferung räumt der Käufer der Möbel Waeber AG die gleiche Frist ein, welche für die Hauptlieferung gelten.

Keine Garantie besteht auf Gegenständen die ab Ausstellung ‚wie gesehen‘ verkauft wurden.

Sind die Möbel zum Teil aus massivem Holz hergestellt, ist ein Schwinden der Füllungen,  die Rissbildung sowie Unregelmässigkeiten im Holz naturbedingt und kein Grund für Garantieansprüche. Von der Garantie ausgenommen sind Schäden, die  durch Abnutzung, Alterung und unsachgemässe Behandlung entstanden sind.

14.    Rücknahme und Rücksendungen
Bei Möbeln besteht kein Rückgaberecht. Rücksendungen bei mit der Post versandten Artikeln werden nur innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt beim Kunden akzeptiert. Artikel aus dem Hygienebereich (Matrazen, Bettwäsche, Kissen und Decken, Frotteewäsche, Badezimmerartikel etc.) können nur bei ungeöffneter Originalverpackung umgetauscht werden. Der Kunde erhält eine Gutschrift, wenn die Ware originalverpackt und ungebraucht retourniert wird. Im Zweifelsfall entscheidet die Möbel Waeber AG über eine Gutschrift.
Vom Umtauschrecht sind folgende Artikel ausgenommen:
Ausstellungs- und Occasionsartikel, Einzelstücke sowie sämtliche Artikel aus der Rubrik „Sale“


15.    Urheberrecht
Das Urheberrecht an unserer Website und dessen Inhalten wie Texten, Grafiken und Bildern (nicht abschließende Aufzählung) liegt ganz bei der Möbel Waeber AG. Es ist ohne unsere vorherige schriftliche Erlaubnis untersagt, Teile daraus zu kopieren, herunterzuladen oder anderweitig für eigene Zwecke einzusetzen. Ausgenommen sind Links, die zum Download angeboten werden.

16.    Datenschutz
Die Möbel Waeber AG verpflichtet sich die Bestimmungen des Datenschutzes einzuhalten, insbesondere werden keine Daten an Dritte weitergegeben.


17.    Haftung
Schadenersatzansprüche des Käufers für Folgeschäden, die nicht an der gekauften Sache selbst entstehen, sind ausgeschlossen, soweit sie den Kaufbetrag des Produktes überschreiten. Die Möbel Waeber AG haftet nicht für Mängel und Störungen, die wir nicht zu vertreten haben, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten oder von denen wir abhängig sind.
Weiter haftet die Möbel Waeber AG nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.Beide Parteien verpflichten sich im Schaden- oder Reklamationsfall primär den direkten Kontakt zu suchen oder vor Anrufung eines Gerichts alle anderen Schlichtungsmöglichkeiten auszuschöpfen.


18.    Gerichststand
Es ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar. Der gegenseitig vereinbarte Gerichtsstand ist Pfäffikon ZH